A Personal Uniform: Modischer Purismus

Zurückhaltende Farben und unaufgeregte Schnitte − das von Sorada Thaiwaranon gegründete Womanswear Label A Personal Uniform interpretiert altbewährte Kleidungsstücke neu.

Bereits auf den ersten Blick stechen die weiten Schnitte der Hosen, Mäntel und Blusen hervor. Anders als gedacht, verleihen sie jedoch keine formlosen Linien, vielmehr verhelfen raffinierte Knöpfe, Raffungen und Falten zu ganz eigenen Silhouetten. A Personal Uniform konzentriert sich auf essentielle Kleidungsstücke, die zu einer täglichen Garderobe, eben einer Art Uniform werden. Es sind Teile, die Sicherheit verleihen sollen, kurzweilige Einflüsse der Mode werden außer Acht gelassen. So folgen auch die Kollektionen des Womanswear Labels einer klaren Linie, stützen sich dabei auf modisches Understatement, Eleganz und Leichtigkeit. In einer Branche, die meist von neuen Innovationen, Kreationen und insbesondere Schnelligkeit lebt, strahlt die Brand so eine Ruhe aus, die sich von dem Druck, Trends und ständig neuen Elementen zu folgen, frei gemacht hat.

Bilder via A Personal Uniform


Etwas suchen?