Ein Blick auf: Cecilie Bahnsen Pre Spring 2019

Lange ist es bereits her, dass Designer aus Dänemark als Geheimfavorit gelten, vielmehr haben sie sich einen festen Platz im Modekosmos geschaffen. Auch der skandinavische Minimalismus scheint weniger simplen, gar opulenten Entwürfen gewichen zu sein. Dass Copenhagener Stil nun also durchaus auch ohne modische Zurückhaltung ganz wunderbar funktionieren kann, beweist das Womenswear-Label Cecilie Bahnsen: Rüschende Stoffe, große Puffärmel und verträumte Silhouetten spiegeln das wider, was die Brand als neue Femininität beschreibt.

Für ihre Pre Spring 2019 Kollektion greift sie eine modische Ungezwungenheit auf, präsentiert sie in Form von meist weißen, üppigen Kleidern, die an laue Sommernächte erinnern. Für jenes Gefühl sorgt auch das zugehörige Lookbook, das ebenso ein Ausschnitt eines Sofia Coppola Filmes sein könnte, sanfte Farben und ein mysthischer Schimmer inklusive. Zumindest aber steigt das Verlangen, all jene Kleidungsstücke aus dem Schrank zu verbannen, die fernab der Kleider Cecilie Bahnsens liegen, die Haare in lang geflochtenen Zöpfen zu bändigen und voller Sorglosigkeit gen Sommer zu schreiten.

label-cecilie-bahnsen-pre-spring-2019-deux-journal

Cecilie Bahnsen Pre Spring 2019

label-cecilie-bahnsen-pre-spring-2019-deux-journal

Cecilie Bahnsen Pre Spring 2019

label-cecilie-bahnsen-pre-spring-2019-deux-journal

Cecilie Bahnsen Pre Spring 2019

label-cecilie-bahnsen-pre-spring-2019-deux-journal

Cecilie Bahnsen Pre Spring 2019

label-cecilie-bahnsen-pre-spring-2019-deux-journal

Cecilie Bahnsen Pre Spring 2019

Bilder via Cecilie Bahnsen


Etwas suchen?